Startseite zum Kontaktformular Telefon zum Menü
Kirchliche Sozialstation Dreisamtal

Die Kirchliche Sozialstation als Arbeitgeber

Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind uns wichtig!

Ausreichend Zeit

Wir setzen uns seit vielen Jahren dafür ein, die Arbeitsverdichtung zu reduzieren. So haben Sie immer die notwendige Zeit für die Menschen, die Sie versorgen und beraten.
Bei uns steht der Mensch im Mittelpunkt - das gilt auch für unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Wir arbeiten stetig daran, besonders gute Arbeitsbedingungen zu schaffen.

Pflegekonzept angelehnt an das Primary Nursing

Mit unserem Konzept stärken wir die Bezugspflege und die Eigenverantwortung unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Ihre fachliche Kompetenz hat so wieder den Stellenwert, den Sie verdienen.

Gleichstellung der Qualifikationen

Altenpfleger/innen und Gesundheits- und Krankenpfleger/innen werden bei uns vollständig gleich gestellt. Sie erhalten dasselbe Gehalt und haben dieselben Weiterbildungs- und Aufstiegschancen.

AVR-C – der führende Tarif

Die allgemeinen Vertragsrichtlinien der Caritas (AVR-C) orientieren sich im Wesentlichen am Tarifvertrag des öffentlichen Dienstes (TVÖD). In manchen Belangen liegen die AVR-C sogar über diesem Niveau, z.B. zahlt die Caritas als Arbeitgeber jeden Monat zusätzlich 5,25 % Ihres Grundgehaltes in die betriebliche Altersversorgung für Sie ein.
Für eine Pflegefachkraft mit dreijähriger Ausbildung (ohne weitere Fortbildungen) liegt das monatliche Grundgehalt derzeit bei einem Einstiegsgehalt von ca. 3.000,00 Euro brutto, innerhalb von 12 Jahren steigt die monatliche Grundvergütung in Stufen auf ca. 3.500,00 Euro brutto. (Stand 01.01.2019). Dazu kommen diverse Zuschläge (Zeit, Schicht etc.), Sonderzahlungen (im Jahr fast ein zusäztliches Monatsgehalt) und weitere Leistungen.

Zeitwertkonten

Sie möchten sich eine Auszeit gönnen, nicht bis zum Renteneintritt arbeiten oder ohne größere finanzielle Einbußen Ihren Arbeitsumfang für eine Zeit reduzieren? Mit Hilfe eines Zeitwertkontos können Sie sich bei uns diese Wünsche erfüllen.

Gestaltung Ihrer Arbeitszeit

Im Team der Hauswirtschaft liegt die Kernarbeitszeit verlässlich zwischen 08:00 h 13:00 h, Sonn- und Feiertage sind frei.
Auch in der Pflege haben wir einige Touren eingerichtet, die auf die Zeiten der Kinderbetreuung Rücksicht nehmen.
In der Pflege arbeiten Sie bei uns im 2-Schicht-Betrieb, reguläre Nachtschichten sind nicht abzudecken, lediglich eine Rufbereitschaft, die Sie von zu Hause leisten können. Geteilte Dienste sind die Ausnahme.
In der Regel können wir den Arbeitsumfang nach Ihren Wünschen gestalten. In der Pflege heißt das, dass das Deputat zwischen 20% und 100% liegt, im Team der Hauswirtschaft und Betreuung zwischen 20% und 50%.
Außerdem gibt es die Möglichkeit, nur den ersten oder zweiten Teil einer Tour zu übernehmen.
Dienst- und Urlaubsplan werden frühzeitig erstellt, sodass Sie planen können.

Mitarbeiterbefragungen

In regelmäßigen Abständen (derzeit 4x/Jahr) befragen wir unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zu bestimmten Aspekten der täglichen Arbeit, selbstverständlich vertraulich. Die Auswertung erfolgt zeitnah, die Ergebnisse fließen regelmäßig in die Gestaltung der Arbeitsabläufe ein.

Gesundheitsmanagement

  • Hansefit: die Sozialstation ermöglicht Ihnen die Nutzung vieler verschiedener Gesundheitsangebote. Für einen monatlichen Beitrag von zzt. 20,00 Euro können Sie z. B. verschiedene Fitness-Studios oder das Dreisambad ohne weitere Beiträge nutzen.
  • Den Mitarbeitenden steht ein hochwertiger Massagesessel zur Entspannung zur Verfügung.
  • Nach längeren Krankheiten führen wir unsere Mitarbeitenden behutsam an die Arbeit heran.

Mitarbeiterberatung

Mit meinEAP bieten wir unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern sowie ihren Angehörigen ersten Grades einen kostenlosen Beratungsservice für die verschiedensten Lebensbereiche, nicht nur rund um die Arbeit.
Selbstverständlich zu 100% vertraulich!

Fortbildungen

Wir freuen uns, wenn sich Mitarbeitende weitere Kompetenzen aneignen möchten und unterstützen sie dabei finanziell und mit Zeit.
Gruppenfoto Herbst 2017
Kirchliche Sozialstation Dreisamtal

Bahnhofstraße 18
79199 Kirchzarten

Tel.: 07661 / 98 68 - 0
Fax: 07661 / 98 68 - 68
eMail:

Öffnungszeiten: Mo-Fr 9-12 und 14-16 Uhr